Wie kann ich einen individuellen Unterstützungsansatz entwickeln?

Um sich selbst besser auf die Situation einzustellen, hat es sich als sehr hilfreich erwiesen, ein kurzes Profil zu erstellen und ein paar Stichworte zum/zur Schüler*in niederzuschreiben. Darauf aufbauend können auch Ideen entwickelt werden, wie man in der aktuellen Situation am besten unterstützen kann. Ist das Kind bzw. der Jugendliche mit den Aufgaben der Schule überfordert, versucht man diese Aufgaben zu strukturieren und gemeinsam einen Tages- bzw. Wochenplan zu gestalten (Stichwort: Strukturierung und Selbstorganisation!). 

Unterstütze das Kind bzw. den Jugendlichen bei der Organisation und Strukturierung des Alltags, damit man sich optimal vorbereitet auf das Lernen und der direkten schulischen Unterstützung widmen kann. 

Versucht Aufgabenstellungen zu klären, die nicht „verstehbar – handhabbar – bewältigbar“ sind - eventuell auch in Rücksprache mit der Klassenlehrer*in. Sollten darüber hinaus Probleme auftreten, dann bitte jederzeit an uns wenden. Das #weiterlernen Team steht jederzeit gerne zur Verfügung! 

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen